Auf die Plštze, fertig: Sport!
         
SportsCard FitnessCard SchwimmCard NoCard Sportreisen Events Wettkampf Infos

Aktuelle Änderungen
findest du hier:

und bei:

 

 


Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg:
Logo_TK

 

Australian Rules Football
verantwortlich: Patrice Giron

Der Spielball und die Tackles erinnern an Rugby und American Football, die Laufintensität sowie der Spielfluss an Fußball und das Spielfeld an Cricket. Australian Rules Football vereint viele vertraute Elemente zu einem einzigartigen und spektakulären Teamsport. Aber was wird hier eigentlich gespielt?Das Spielprinzip ist simpel: Der Ball wird mit Hilfe von Schüssen, Handpässen oder laufend über das Spielfeld getragen, mit dem Ziel, ihn durch das gegnerische Tor zu schießen, welches mit hohen Pfosten gekennzeichnet ist. Das gegnerische Team versucht natürlich, dies zu verhindern, indem es das Pass-Spiel stört oder ballführende SpielerInnen durch Tackles stoppt.
Ursprünglich zur Überbrückung der Winterpause im Cricket eingesetzt, ist Australian Rules Football – Aussie Rules oder auch einfach Footy – mittlerweile der Nationalsport in Down Under. Vor 15 Jahren wurde der Sport nach Deutschland exportiert, wo er in den Großstädten eine enthusiastische und stetig wachsende Fan- und Spielerbasis aufgebaut hat, einschließlich Ligabetrieb und Nationalmannschaft. Im aktuellen Jahr 2018 etablieren sich zudem die ersten Frauenmannschaften in Deutschland.Ein Blick auf die Profis lässt die Vielseitigkeit des Sports erahnen: Egal, ob man eher klein oder groß, schmal oder breit gebaut ist, beim Footy kann jeder seine Stärken ausspielen.
Wer Footy spielt, trainiert Ausdauer, Agilität, Sprungkraft, Ballgefühl, Augen-Hand-Koordination und „mit Köpfchen zu spielen“, selbst, wenn einem die GegnerInnen schon am Trikot hängt.
Während es bei Spielen auch mal rauer zugehen kann, fokussieren wir uns in diesem Kurs zunächst auf die grundlegenden Skills wie Kicks, Marks und Handballs sowie das generelle Spielverständnis. Wir trainieren besonders Ausdauer und Agilität. Später wird mit interessierten SpielerInnen auch das gezielte Tackling und Stören fokussiert.
Also: Packt Eure Sportklamotten sowie viel Wasser ein und kommt vorbei. Vor allem Frauen sind herzlich willkommen!

Wichtig: Bei den Kursen auf dem Kunstrasenplatz sind nur Indoor- oder Kunstrasenplatzschuhe erlaubt! Weitere Infos dazu hier:

Voraussetzung für den Besuch dieser Kurse ist der Besitz der aktuellen SportsCard. Darüber hinaus ist die Teilnahme entgeltfrei! Eine Anmeldung zu einzelnen Kursen ist nicht erforderlich. Ausnahme sind die mit "Vormerkliste" markierten Kurse, siehe dazu bitte hier.

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
028101Sa13:00-16:00Kunstrasenplatz TURMWEG (ganzer Platz)30.06.entgeltfrei
Datenschutzerklärung Impressum AGB

 

Downloads

SportsCard-Programm von A-Z
SportsCard-Programm nach Tag und Zeit
SportsCard-Programm nach Ort
Studio-Flyer
Alle Downloads

 

Quicklinks

Unser Angebot von A-Z
Öffnungszeiten Fitness-Studios
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Entgelte Fitness-Studios
Jobs

 

Kontakt

Universität Hamburg
Hochschulsport Hamburg
Turmweg 2 - 20148 Hamburg
Fon +49 40 42838-7200
Fax +49 40 42838-5661
hsp@sport.uni-hamburg.de

www.hochschulsport-hamburg.de