Auf die Plätze, fertig: Sport!
         
SportsCard FitnessCard SchwimmCard NoCard Sportreisen Events Wettkampf Infos

Aktuelle Änderungen
findest du hier:

und bei:

 

 


Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg:Logo_TK

DHM Tischtennis mit zahlreichen Deutschen Hochschulmeistern in Hamburg

 

Vom 09. – 11. Juni fand beim Hochschulsport Hamburg die Deutsche Hochschulmeisterschaft Tischtennis statt. 170 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus ganz Deutschland traten gegeneinander an. In insgesamt sieben verschiedenen Wettbewerben bewiesen sie ihr Können und sorgten für zahlreiche Überraschungsergebnisse und 14 neue Deutsche Hochschulmeister.

Freitagnachmittag nach der Akkreditierung ging es direkt mit dem Damen Team Wettbewerb los. Es setzten sich die beiden Favoriten-Teams durch und sie trafen im Finale aufeinander. Am Ende gewannen die Do Thi-Schwestern der Uni Leipzig. Huong Do Thi gewann 2016 den DHM Damen Einzel Wettbewerb.

Am Samstag trafen sich alle um 08:00 Uhr zum Frühstück, welches bei herrlichem Sonnenschein draußen im Sportpark genossen werden konnte. Um 09:30 Uhr ging es mit den nächsten Spielen bis zum Halbfinale los. Bis zum Halbfinale wurden die Disziplinen Damen- und Herren-Einzel, Damen- und Herren- Doppel, sowie Herren-Team und Mixed ausgespielt.

Dabei gab es einige Überraschungen. Bereits im Achtelfinale schied die Topfavoritin Katharina Michajlova der Uni Bremen im Damen-Einzel aus. Für das Finale qualifizierten sich Theresa Anna Lehmann (PH Freiburg) und Yvonne Kaiser (Uni Erlangen-Nürnberg).

Im Damen-Doppel erlagen die topgesetzten Yvonne Kaiser und Yuko Imamura im Halbfinale ihren Konkurrentinnen. Somit zogen die Spielerinnen Martyna Dziadkowiec (Uni Stuttgart) und Alena Lemmer (DHBW Stuttgart) gegen Vivien Scholz (Uni Düsseldorf) und Elena Uludintceva (Uni Potsdam) ins Finale ein.

Im Herren-Doppel gab es ebenfalls eine Überraschung. Das Favoriten-Doppel um Gianluca Walther (Uni zu Köln) und Marc Rode (Uni des Saarlandes) scheiterte bereits im Viertelfinale und ließ somit ihren Konkurrenten Jonas Becker und Michael Dudek (TU München) gegen Amin Nagm und Felix Ostermann (Uni Münster) das Finalspiel.

Nach einem langen Wettkampftag ging es abends mit allen in die Turmbar am Dammtor. Dort gab es etwas zu essen, zu trinken und einen DJ. Alle ließen den anstrengenden, aber super Tag ausklingen.
Am nächsten Morgen ging es um 08:00 Uhr wieder mit dem Frühstück weiter und anschließend wurden die letzten Runden der Meisterschaft gespielt.

Alle waren sehr erschöpft vom Vortag, zeigten aber trotzdem noch ihre Bestleistungen. Am Ende gewann im Damen-Einzel die zweitgesetzte Yvonne Kaiser (Uni Erlangen-Nürnberg) souverän. Im Herreneinzel erlag der topgesetzte Gianluca Walther (Uni zu Köln) im Finale mit 12:14 im Entscheidungssatz seinem Gegner Lukas Luchner (Uni Freiburg) nach spannendem Spiel. Im Damen-Doppel siegten Martyna Dziadkowiec und Alena Lemmer aus Stuttgart.

Im Herren-Doppel setzten sich Jonas Becker und Michael Dudek aus München durch und konnten zufrieden ihren langen Heimweg antreten.
Im Mixed Turnier gab es keine großen Überraschungen. Das Mixed-Doppel Teresa Ströher (HS Koblenz) und Gianluca Walther (Uni zu Köln) setzte sich klar gegen die anderen Mixed Teams durch und gewann den Titel souverän.

Jan Ebentheuer, Patrick Mößner, Mateusz Troka und Tobias Walch der WG Karlsruhe 1 holten sich im Team Wettbewerb den Titel Deutscher Hochschulmeister.

Alles in allem war die Deutsche Hochschulmeisterschaft 2017 in Hamburg eine vollkommen gelungene Veranstaltung mit vielen glücklichen Teilnehmern, fairen Spielen und ganz viel Spaß! Wir bedanken uns bei allen, die vor Ort waren, die uns bei der Umsetzung unterstützt haben, bei den Schiedsrichtern, bei den fairen Teilnehmern und beim Disziplinchef Oliver Jetter.

Ergebnisse im Überblick

 

 

 

Impressum AGB

 

Downloads

SportsCard-Programm von A-Z
SportsCard-Programm nach Tag und Zeit
SportsCard-Programm nach Ort
Studio-Flyer
Alle Downloads

 

Quicklinks

Unser Angebot von A-Z
Öffnungszeiten Fitness-Studios
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Entgelte Fitness-Studios
Jobs

 

Kontakt

Universität Hamburg
Hochschulsport Hamburg
Turmweg 2 - 20148 Hamburg
Fon +49 40 42838-7200
Fax +49 40 42838-5661
hsp@sport.uni-hamburg.de

www.hochschulsport-hamburg.de