Auf die Plštze, fertig: Sport!
         
SportsCard FitnessCard SchwimmCard NoCard Sportreisen Events Wettkampf Infos

Aktuelle Änderungen
findest du hier:

und bei:

 

 


Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg:
Logo_TK

 

Yoga - Übersicht
verantwortlich: Verena Maschke

Es gibt viele verschiedene Formen des Yoga, oft mit einer eigenen Philosophie und Praxis. Einige meditative Formen von Yoga legen ihren Schwerpunkt auf die geistige Konzentration, andere mehr auf körperliche Übungen und Positionen sowie Atemübungen. Yogaübungen verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz, um Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Yoga hat positive Effekte auf die physische als auch auf die psychische Gesundheit. Yoga kann zu einer Linderung bei verschiedensten Krankheitsbildern führen wie Schlafstörungen, chronischen Kopf- Rückenschmerzen. Es hat positive Wirkungen auf Stress-Störungen. Yoga trainiert Kraft, Flexibilität, Gleichgewichtssinn und Muskelausdauer. Es kommt zur Aktivierung der Muskeln, Sehnen, Bänder, Blut- und Lymphgefäße. Die Rückenmuskulatur wird gekräftigt, was wiederum zu einer verbesserten Körperhaltung führt.

Zu unterscheiden sind folgende Yogaformen im Programm des Hochschulsports, für weitere Informationen zu ihnen und zur Teinahme an ihnen bitte den jeweiligen Link wählen:

Yoga für Einsteiger/-innen
Lust auf einen Yogakurs beim Hochschulsport, aber unsicher, ob es das richtige ist? In diesem Starter-Workshop lernst du die Grundlagen des (Dynamic) Yoga in Praxis und Theorie Schritt für Schritt kennen.

AcroYoga

Dynamic Yoga
ist eine Form des Hatha Yoga und wird als Yoga der Kraft und der Energie bezeichnet. Hier wechseln dynamische und statische Übungen in Kombination mit einem tiefen, ruhigen Atemfluss. Die statischen Positionen werden eine längere Zeit gehalten, um alle Körperbereiche exakt aufeinander auszurichten. Dies ist eine konzentrierte Feinarbeit am eigenen Körper. Im Mittelpunkt des Übens steht immer der tiefe, ruhige Atem.

Hatha Yoga
Hatha Yoga ist eine Form des Yoga, bei der das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist vor allem durch körperliche Übungen durch Atemübungen und Meditation angestrebt wird.

Dynamic Intensive Yoga
Intensive Yoga ist eine beliebte Form des ganzheitlichen, asiatischen Körpertrainings. Diese Power Yoga-Art ist eine vereinfachte und zugänglichere Weiterentwicklung des klassischen Ashtanga Yoga Stils.

Kundalini Yoga

Sivananda Yoga
Ist eine Form des Hatha Yoga. Dieses geht aus den Lehrmeister Sivananda zurück. Nach diesem sind die fünf Grundpfeiler der Yogapraxis die des klassischen Yoga: Yogastellungen, Atemübungen und Tiefenentspannung, aber auch richtige Ernährung und Meditation.

 

KursnrOffer No.DetailsDetailTagDayZeitTimeOrtLocationZeitraumDurationLeitungGuidancePreisCostBuchungBooking
01110301.10.-31.03.entgeltfreiabgelaufen
Impressum AGB

 

Downloads

SportsCard-Programm von A-Z
SportsCard-Programm nach Tag und Zeit
SportsCard-Programm nach Ort
Studio-Flyer
Alle Downloads

Quicklinks

Unser Angebot von A-Z
Öffnungszeiten Fitness-Studios
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Entgelte Fitness-Studios
Jobs

 

Kontakt

Universität Hamburg
Hochschulsport Hamburg
Turmweg 2 - 20148 Hamburg
Fon +49 40 42838-7200
Fax +49 40 42838-5661
hsp@sport.uni-hamburg.de

www.hochschulsport-hamburg.de