Auf die Plätze, fertig: Sport!
         
von A - Z SportsCard FitnessCard SchwimmCard NoCard Sportreisen Events Wettkampf Infos

Aktuelle Änderungen
findest du hier:

und bei:

 

 


Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg:Logo_TK

Das 6. Taekwon-Do Hyong Seminar 2018 unter der Leitung von Großmeister Shin-Gyu Kang

Vom 2. bis zum 4. November fand in Hamburg das 6. Taekwon-Do Hyong Seminar unter der Leitung von Großmeister Kang statt. Der Fokus lag diese Mal auf dem Zählen der Hyongs 1 bis 19. Neben Schülerinnen und Schülern aus dem Kang Center Hamburg waren Schülerinnen und Schüler aus Kiel und Berlin, sowie eine Gruppe aus Dortmund und ein Schüler aus der Schweiz angereist.
Großmeister Kang übergab allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern neben dem Seminarprogramm und einer Übersicht der Hyongs einen Notizblock.
Auf diesem Block sollte bei Gelegenheit das Gelernte notiert werden. Zum einen soll dadurch das Gelernte nicht vergessen, zum anderen eine gewisse Verbindlichkeit geschaffen werden (jedes Notizblatt ist mit dem Spruch „Write it down. Make it happen.“ bedruckt).

Eingeleitet wurde das Seminar durch einen Vortrag von Prof. Dr. Yong-Seun Chang-Gusko, die zu dem Thema Taekwon-Do und Achtsamkeit referierte. Anhand von Alltagsbeispielen wurde aufgezeigt, wie Gefühle unser Handeln bestimmen und wie Achtsamkeit ein Mittel sein kann, das eigene Verhalten positiv zu beeinflussen.
Achtsamkeit bedeutet dabei, eine Situation, eigene Gefühle oder den eigenen Körper bewusst wahrzunehmen, ohne dabei diese Wahrnehmung positiv oder negativ zu bewerten.

Im Anschluss wurde gemeinsam eine Achtsamkeitsübung durchgeführt:
Durch Konzentration auf den eigenen Atem wurde versucht, die Außenwelt auszublenden und nur wahrzunehmen, wie sich die Luft durch den eigenen Körper bewegt.
Im Taekwon-Do kann Achtsamkeit dabei ein Mittel sein, sich auf sich selbst zu konzentrieren und ohne schlechte Gefühle an sich und seinen Techniken zu arbeiten. Großmeister Kang hat darauf hingewiesen, dass etwa das Chariot (Achtung!), welches jedes Training einleitet und auch beendet, eine Gelegenheit sein soll, Achtsamkeit zu üben.

Zum komplettem Bericht auf der Seite des Kang Center Hamburg.

Text & Bilder: Tim-Marvin Werner

Datenschutzerklärung Impressum AGB

 

Downloads

SportsCard-Programm von A-Z
SportsCard-Programm nach Tag und Zeit
SportsCard-Programm nach Ort
Studio-Flyer
Alle Downloads

 

Quicklinks

Unser Angebot von A-Z
Öffnungszeiten Fitness-Studios
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Entgelte Fitness-Studios
Jobs

 

Kontakt

Universität Hamburg
Hochschulsport Hamburg
Turmweg 2 - 20148 Hamburg
Fon +49 40 42838-7200
Fax +49 40 42838-5661
hsp@sport.uni-hamburg.de

www.hochschulsport-hamburg.de