Auf die Plätze, fertig: Sport!
         
SportsCard FitnessCard SchwimmCard NoCard Sportreisen Events Wettkampf Infos

Aktuelle Änderungen
findest du hier:

und bei:

 

 


Gesundheits-Partner des
Hochschulsport Hamburg:Logo_TK

Ein sportbewegter Körper für leistungsfähiges Denken

Wer sitzt, verliert

Täglich top fit zu sein und immer komplexere geistige Höchstleistungen beim Studium und im Job bringen zu müssen, fordert den Menschen. Stress und eine Vielzahl von Erkrankungen können die Folge sein. Aber es gibt Rettung: Sport fördert die geistige Leistungsfähigkeit.

Eine Studie der University of Illinois konnte zeigen, dass körperliche Aktivität das Gehirn leistungsfähig hält. Der Aufbau von Verschaltungen im Hirn wird gefördert, ein Hirnabbau verhindert. Die Studie konnte nachweisen, dass Menschen, die sich häufig bewegen, einen überdurchschnittlich guten Zustand der weißen Hirnsubstanz in den Schläfenlappen aufweisen. Die Gehirne von Menschen, die regelmäßig moderat bis sehr schweißtreibend trainieren, haben weniger Läsionen der weißen Hirnsubstanz. Bei denjenigen, die häufig lange sitzen, ist die weiße Substanz in Regionen um den Hippocampus dagegen überdurchschnittlich stark degeneriert. Die untersuchte Region um den Hippocampus ist für das Lernen, das Erinnern, für das Verarbeiten von Informationen und für das Sprechen verantwortlich. Bewegung und das dauerhafte, lebenslange Vermeiden eines zu bequemen Lebensstils sind wichtig für das Gehirn, denn: ein Couchpotato hat ein weniger leistungsfähiges Denkorgan.

Der Hochschulsport der Hamburger Hochschulen

Die Erkenntnisse der oben beschriebenen Studie sind nicht neu. Der Hochschulsport Hamburg wurde vor mehr als 30 Jahren eingerichtet, um allen Angehörigen der Hamburger Hochschulen einen adäquaten Ausgleich zum Studium und der Arbeit bieten zu können. Jeweils zum Semesterstart wird ein vielfältiges Gesundheits-Sport, Spiel- und Bewegungsangebot organisiert. Die Teilnahme am Sportangebot ist z. B. mit der SportsCard für alle sehr einfach und flexibel. Ohne sich auf feste Zeiten oder Sportangebote festlegen zu müssen, berechtigt der Kauf der SportsCard zur Teilnahme am umfangreichen Kursangebot an sieben Tagen in der Woche und an unterschiedlichen Standorten. Das vollständige Angebot ist unter: www.hochschulsport-hamburg.de stets aktuell im Internet abrufbar. Das Training in einem der drei Fitness-Studios, die Teilnahme an vielfältigen Schwimmangeboten oder die Nutzung der umfangreichen Wassersportkurse im Sommersemester sind ebenfalls flexibel und kostengünstig und angepasst auf die persönlichen Bedürfnisse von Studierenden und Mitarbeitern organisiert. Mit dem neuen Wintersemester-Sportprogramm bietet sich aufs Neue die perfekte Möglichkeit, den arbeits- und studienbedingten einseitigen oder sitzenden Belastungen zu begegnen.

Wer sich bewegt, gewinnt doppelt

Die Kurse des Hochschulsports schaffen einen Ausgleich für die vielen großen und kleinen täglichen Übel eines belastenden Arbeitslebens. Beim Sport werden Ressourcen aufgebaut, um Stress und stressbedingten Reaktionen, Verspannungen, Haltungsdefiziten, Rücken- oder Nackenschmerzen oder Gelenksproblemen auch präventiv zu begegnen. Jedes Problem bedeutet ein hohes Risiko, krank zu werden. Und das sollen und wollen wir alle vermeiden. Qualifizierte Kursleitungen vermitteln beim Hochschulsport Hamburg einen Zugang für sportliche Einsteigerinnen und Einsteiger und die Motivation zu einem bewegungsfreudigen Leben. Die Kurse sind nach Leistungsniveau und Sportart gestaffelt und sehr vielfältig, so dass für jeden etwas dabei ist.

Abseits von allen langfristigen Gesundheitsüberlegungen macht es einfach Spaß, sich zu bewegen, gemeinsam mit Gleichgesinnten die Sorgen des Tages zu vergessen, sich auszupowern, sich zu fordern und glücklich jeden Tag beenden zu können. Der Hochschulsport Hamburg bietet dir dazu den Rahmen, in jedem Semester neu.

 

Autoren: Karin Nentwig, Christina Rebholz, Hochschulsport Hamburg

Burzynska AZ, Chaddock-Heyman L, Voss MW, Wong CN, Gothe NP, Olson EA, et al. (2014) Physical Activity and Cardiorespiratory Fitness Are Beneficial for White Matter in Low-Fit Older Adults. PLoS ONE 9(9): e107413.

 

Datenschutzerklärung Impressum AGB

 

Downloads

SportsCard-Programm von A-Z
SportsCard-Programm nach Tag und Zeit
SportsCard-Programm nach Ort
Studio-Flyer
Alle Downloads

 

Quicklinks

Unser Angebot von A-Z
Öffnungszeiten Fitness-Studios
Öffnungszeiten Geschäftsstelle
Entgelte Fitness-Studios
Jobs

 

Kontakt

Universität Hamburg
Hochschulsport Hamburg
Turmweg 2 - 20148 Hamburg
Fon +49 40 42838-7200
Fax +49 40 42838-5661
hsp@sport.uni-hamburg.de

www.hochschulsport-hamburg.de